Aktuelles Übersicht

Montag, 23. April 2018
Dem Herrn anvertraut

Am dritten Sonntag nach Ostern haben sich auch in diesem Jahr die katholischen Christen in Geseke auf den Weg gemacht, um mit der Lobetagsprozession entlang der ehemaligen Stadtmauer das Gelöbnis ihrer Vorväter zu halten und Gott für die Errettung vor dem „Tollen Christian“ zu danken. Neben den Fahnenabordnungen der Vereine und Verbände, der Stadtkapelle sowie den Schützen schlossen sich die Kommunionkinder 2018 dem Gang über die Wälle an und folgten von der Stifskirche aus dem Allerheiligsten. An den drei Stellen, an denen die Angriffe des Christian von Braunschweig im Jahr 1622 am heftigsten gebrandet hatten, beteten die Gläubigen den Lobetagshymnus und erhielten den sakramentalen Segen. „Der Herr hat uns befreit, auf ewig besteht sein Bund“, betete Pfarrer Thomas Zwingmann. Als im Dreißigjährigen Krieg ein Kampf um Macht unter dem Deckmantel der Konfessionen geführt worden sei, hätten sich die Geseker Ratsherren vor nunmehr 396 Jahren dem Herrn anvertraut. Die Lobetag


Dienstag, 03. April 2018 Sebastianer in eigener Sache
Üben des Fahnenmarsches

Traditionell Anfang Mai beginnt "die Fahne" mit den Proben des Fahnenmarsches. Wie in jedem Jahr sind "Schaulustige" herzlich Willkommen. Die Proben finden an folgenden Terminen jeweils um 19:30 Uhr statt: Samstag 28.04.2018 (Auftakt) Montag 07.05.2018 Montag 14.05.2018 Freitag 25.05.2018 Montag 04.06.2018 Montag 11.06.2018 Freitag 15.06.2018 (mit Stadtkapelle) Freitag 22.06.2018 Montag 25.06.2018 Freitag 29.06.2018 (mit Stadtkapelle) Montag 02.07.2018


Montag, 02. April 2018 Sebastianer in eigener Sache
Batallionsschießen 2018

Das diesjährige Batallionsschießen findet an folgenden Terminen auf dem Schießstand des KKSV Geseke statt: 20. April 2018 / 25. April 2018 / 16. Mai 2018 / 15. Juni 2018. Zu allen Terminen laden wir herzlich ein. Beginn ist jeweils um 18:00 Uhr. Es gelten die gleichen Regeln wie im letzten Jahr, incl. des 5-Ltr. Fäßchens für den Tagessieger. Selbstverständlich sind für einzelne Gruppen, wie  Züge / Musiker / Stab auch individuelle Termine möglich. Bitte hierzu die Schießleiter unserer Bruderschaft oder den Schießmeister Willi Brinkmann ansprechen.


Freitag, 23. März 2018 Der Patriot
König vor der Scheibe

Marius Hoffmann (M.) ist neuer König vor der Scheibe bei den Geseker Sebastianern. Der Schütze aus der Westhofe setzte sich gegen elf Mitbewerber durch und trägt ab sofort auch den Titel des Bezirksprinzen. Die Jungschützen freuen sich übrigens schon auf das nächste Event: Am 27. Mai geht es zum Diözesanjungschützentag nach Schöning.


Donnerstag, 15. März 2018 Sebastianer in eigener Sache
Sebastianer zielen auf Scheiben

Die Geseker Sebastianer schießen am Samstag, 17. März, ihren „König vor der Scheibe“ aus. Los geht’s um 14.30 Uhr auf dem Schießstand des KKSV. Die Proklamation mit Oberst Friedel Bergmann findet um 19 Uhr in der Queensbar der Schützenhalle statt.


Mittwoch, 14. März 2018 Sebastianer in eigener Sache
Große Ehre für Bernhard Haneke

Am 11.03. fand in Sankt Sebastian bei Koblenz traditionell die Investitur als Ritter des roten Löwen zu Limburg und des Hl. Sebastian statt. In diesem Jahr wurde unser Schützenbruder und ehemaliger Tambourmajor aus Ehringhausen Bernhard Haneke zum Ritter dieses Ordens geschlagen. Wir möchten unserm Schützenbruder Bernhard an dieser Stelle ganz herzlich gratulieren und ihm als Ritter des roten Löwen zu Limburg und des Hl. Sebastian alles Gute und Gottes Segen wünschen. Für die Bruderschaft Dr. Friedrich Bergmann Oberst und 1. Brudermeister


Sonntag, 11. März 2018 Sebastianer in eigener Sache
Aufläumaktion an der Lauflinde

Die Nordhofe hat an diesem Wochenende an der Lauflinde aufgeräumt. Zahlreiche helfende Hände haben mit angepackt und Laub und totes Gehölz an der Lauflinde entfernt. Anbei einige Bilder vom Arbeitseinsatz.


Freitag, 02. März 2018 mrn-news.de
Dr. Karl-Heinz Wiesemann seit zehn Jahren Bischof von Speyer Pontifikalamt im Speyerer Dom am 11. März

Nach dem Gottesdienst Möglichkeit zur persönlichen Begegnung in der Vorhalle des Domes


Dienstag, 20. Februar 2018 Der Patriot
Schützen wollen sparen

Ein Schützenfest kann ganz schön teuer werden – unter anderem für denjenigen, der den Vogel abschießt. Das gab Sebastianer-Oberst Friedel Bergmann jetzt beim gemeinsamen Klönabend aller Geseker Vereine zu bedenken. Er rief alle Vorstände dazu auf, Einsparmöglichkeiten zu finden. Gastgeber des Treffens war in diesem Jahr die Jakobus-Bruderschaft Ehringhausen. „Wir alle haben Hochfeste mit spannenden Wettkämpfen unter der Vogelstange erlebt“, blickte der Gastgeber-Oberst Matthias Schumacher im Sportheim auf das Jahr zurück. Das Schützenwesen habe sich seine Bedeutung und seine Anziehungskraft bewahrt. Ein gutes Beispiel dafür sei auch das Stadtschützenfest zum Geseke-Jubiläum gewesen. „Das Fest hat alle rundum begeistert“, waren sich alle Vereinsvorstände einig. Das habe vor allem auch an der guten Organisation gelegen.


Samstag, 17. Februar 2018 Sebastianer in eigener Sache
Ausschießen des Königs vor der Scheibe

Nicht zu vergessen: Bereits am 17.03. findet das Ausschießen des Königs vor der Scheibe statt! Wer sich die Königswürde sichern möchte kann ab sofort jeden Dienstag ab 17:30 Uhr oder unter Rücksprache mit Nils Classen zum KKSV kommen und trainieren. Bis dahin! Schütt Hoch - Horrido - Ostolü


<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>


©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.