Schützenfest 2017

Der Countdown läuft!

Mittwoch, 07. Dezember 2016 Der Schützenbruder
Geburtstagskandidaten

... eine Bericht im "Schützenbruder" zum Jubiläum der Jungschützenabteilung


Mittwoch, 07. Dezember 2016 Der Patriot
Neuer Vorstand für die Nordhofe

Ohne ihren Kapitän muss die Nordhofe der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft nicht weiterrudern, nachdem bei der Hofenwahl am Samstag in der Alten Ratsschänke der gesamte Vorstand zurückgetreten ist. Denn Hauptmann Karl Gärtner wurde ruck zuck und ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Den zahlreich versammelten Schützenbrüdern dankte Gärtner für das ihm ausgesprochene Vertrauen und versprach: „Der neue Nordhofen-Vorstand wird auch in Zukunft passionierte Arbeit leisten.“ Dass die zu wählenden Offiziere die Werte der Bruderschaft vehement vertreten sollten, hatte sich Oberst Dr. Friederich Bergmann in seinem Grußwort im Vorfeld der Wahl gewünscht. „Die Sebastianusschützen prägt nicht der Frack, sondern das Miteinander und Füreinander im Dienst am Nächsten“, so der Oberst. Mit viel Applaus bedachte die Schützenversammlung ihren neu erkorenen Fähnrich Christian Feldmann. Zum Oberleutnant bestimmte die Nordhofe Toni Cramer, zum Feldwebel Ralf Nettsträter. Als Leutnants fungieren in den komm


Montag, 05. Dezember 2016 Sebastianer in eigener Sache
Bilder aus der Nordhofe

Bernd Sauerland hat Bilder vom Hofenabend und den Wahlen der Nordhofe zur Verfügung gestellt.


Mittwoch, 30. November 2016 Der Patriot
„Das gute Miteinander pflegen“

Mit einem Glas Hochprozentigen sind die Mitglieder St.-Sebastianus-Nordhofe in ihren Hofenabend gestartet. „Das Kennenlernen neuer Schützenbrüder ist überaus wertvoll“, erklärte Hauptmann Karl Gärtner in der Alten Ratsschänke. Das Treffen trage weiterhin zum guten Zusammenhalt im Verein bei. Beim Feiern vom Alltagsstress auszuspannen und das gute Miteinander zu pflegen, riet auch Oberst Dr. Friedrich Bergmann den Schützen. Gleichzeitig erinnerte er sie an die Wahlen der Kompanie am kommenden Freitag, 2. Dezember, sowie an die Versprechenserneuerung und den Winterball am 21. Januar 2017. „Unser Herr ist ein Gott des Lebens und der Freude“, sagte Präses Rainer Stahlhacke. Er wünschte allen einen geselligen Hofenabend sowie eine ruhige und entspannte Adventszeit. Mit dem Gulaschessen ging die Nordhofe dann zum gemütlichen Teil über, der mit Tombola, Traditionsliedern und Unterhaltung seine Fortsetzung fand.


Montag, 21. November 2016 Der Patriot
Nordhofe verlost Uniform

Die Mitglieder der Nordhofe der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke treffen sich am kommenden Samstag, 26. November, zum Hofenabend. Los geht’s um 20 Uhr im Saal der Alten Ratsschänke. Auf dem Programm stehen unter anderem Musik, Gesang und ein Überraschungsauftritt. Bei der Tombola verlost die Nordhofe wieder einmal eine komplette Schützenuniform.


Sonntag, 20. November 2016 Sebastianer in eigener Sache
Jochen Rusche ist neuer Hauptmann der Osthofe

Die Osthofe der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V. geht gestärkt in die nächsten Jahre. Am Freitagabend ging die Übergangszeit zu Ende und die Osthofe konnte als zweite der drei Kompanien die hofeninternen Wahlen abschließen. Oberleutnant Rainer Eulentrop, der das Amt des Hauptmanns kommissarisch übernommen hatte, begrüßte die zahlreich anwesenden  Schützenbrüder, die Majestäten der Bruderschaft, die Vertreter der anderen Hofen und des Stabes. Er dankte den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, Tobias Kossmann - Michael „Migo“ Schneider – Johannes Engels – Ludwig Marx  für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr stetiges Engagement. Mit kräftigem Applaus unterstrich die Osthofe diesen Dank und dankte ebenfalls mit kräftigem Applaus ihrem Oberleutnant für seine hervorragende Arbeit. Mit der anschließenden Wahl des neuen Hauptmanns Jochen Rusche, der in seiner Schützenlaufbahn schon Leutnant und „Kardinalsleutnant“ war, hat die Osthofe wieder einen Hauptmann an i


Donnerstag, 17. November 2016 Sebastianer in eigener Sache
Abfahrtszeit nach Brilon

Für alle die sich zum Kreiswinterball in Brilon angemeldet haben:Der Bus fährt am Samstag um 17:30 Uhr ab. Treffpunkt ist die Schützenhalle. Einlass in Brilon ist ab 19:00 Uhr.


Ältere Meldungen findet Ihr im Archiv

4 Einträge gefunden

Dezember 2016
 
Januar 2017
14. Januar 2017
 
 
 


©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.