Schützenfest 2017

Der Countdown läuft!

Sonntag, 25. September 2016 Sebastianer in eigener Sache
50 Jahre Jungschützen-Schießsportabteilung

Die Jungschützen-Schießsportabteilung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1412 Geseke e.V. feiert in diesem Jahr ihr 50jähriges Bestehen. Hierzu lädt der Vorstand der Jungschützenabteilung zu einer Jubiläumsfeier am Samstag, den 08.10.2016 auf den Schützenplatz ein. Gegen 14 Uhr wird zunächst eine kurze Andacht von Präses Rainer Stalhacke gehalten. Im Anschluss wird durch ein Vogelschießen und anschließender Proklamation die Kaiserwürde unter allen ehemaligen Jungschützenmajestäten vergeben.  Nach der Proklamation wird außerdem ein Gruppenbild mit allen ehemaligen Jungschützenmajestäten gemacht. Die Veranstaltung findet in Uniform statt. Ehemalige Majestäten werden zudem gebeten, für ein repräsentatives Gruppenbild ihren Zylinder und weiße Handschuhe mitzubringen. Eichenlaub wird vor Ort bereit gelegt.


Mittwoch, 21. September 2016 Sebastianer in eigener Sache
Bilder vom Bundesschützenfest

Frank Olschewski war am Wochenende wieder mal mit seiner Kamera unterwegs und hat beim Bundesschützenfest des SSB in Bad Westernkotten viele Fotos gemacht.


Montag, 19. September 2016 Sebastianer in eigener Sache
Deine Stimmer ist gefragt

"Förderverein TT Senioren für Junioren" e.V. im Online-Voting um den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2016


Freitag, 16. September 2016 Sebastianer in eigener Sache
Terminverschiebung

Aufgrund einer Terminüberschneidung werden die für den 05.11 geplanten Wahlen des BdSJ Bezirk Geseke um einen Tag, auf den 04.11, vor verlegt.


Montag, 12. September 2016 Sebastianer in eigener Sache
Sebastianer fahren nach Westernkotten

Die Sebastianer nehmen am kommenden Wochenende am Bundesschützenfest des SSB in Bad Westernkotten teil.Bereits am Samstag nimmt König Ewald Eidhoff mit einer kleinen Abordnung an den Feierlichkeiten teil. Am großen Festumzug am Sonnntag nehmen die Sebastianer dann zusammen mit dem Tambourkorps und der Stadtkapelle teil. Mitfahrende Schützen und Musiker treffen sich von kompletter Uniform (ohne Gewehr) um 12 Uhr an der Schützenhalle. Die Rückfahrt ist für ca. 19 Uhr geplant.


Montag, 05. September 2016 Der Patriot
Mit Blick auf die Heimat: „Alles use!“

Mit Blick auf die Geseker Kirchtürme versicherten sich am Samstag mehr als einhundert Geseker der Grenzverläufe ihrer Heimatstadt. Beim traditionellen Schnadgang liefen sie die Grenzen im Südwesten des Stadtgebietes ab. So hieß es an den Grenzsteinen zu Eringerfeld, Störmede und Steinhausen: „Alles use!“. Seit Jahrhunderten werden die Geseker auf die Tradition eingeschworen. Dabei werden die Schnad-Neulinge mehr oder weniger schwungvoll auf die Schnadsteine gesetzt. Ihre blauen Flecken sollen die Grenzverläufe noch lange in ihrer Erinnerung manfestieren. Dennoch bzw. deswegen erfreuen sich die Schnadgänge bei den Gesekern immer größerer Beliebtheit, sehr zur Freude des Vorsitzenden des Heimatvereins Hans-Peter Busch: „Wir wollen Traditionen aufrecht erhalten. Wir haben schließlich die Verantwortung für unser Stück Heimat bekommen.“ Seit 1925 veranstaltet der Heimatverein die Schnadgänge im Auftrag der Stadt Geseke nach dem stets gleichen Protokoll, wie Manfred Raker an d


Sonntag, 28. August 2016 Neue Regionale
Entlang der Grenzen

Schnadgang in Geseke am Samstag, 3. September


Ältere Meldungen findet Ihr im Archiv

10 Einträge gefunden

Oktober 2016
 
08. Oktober 2016
Die Jungschützen-Schießsportabteilung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1412 Geseke e.V....
 
 
14. Oktober 2016
 
14. Oktober 2016 - 16. Oktober 2016
 
28. Oktober 2016
 
30. Oktober 2016
 
November 2016
04. November 2016 - 05. November 2016
 
11. November 2016
 
12. November 2016
 


©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.