Schützenfest 2017

Der Countdown läuft!

Mittwoch, 18. Januar 2017 Der Patriot
Versprechen wird erneuert und Winterball

Die Geseker Sebastianer feiern am kommenden Samstag, 21. Januar, ihre Versprechenserneuerung und den Winterball. Los geht’s um 18 Uhr mit einer Messe in der Stadtkirche. Der Bataillonsvorstand trifft sich bereits um 17.40 Uhr im Pfarrheim St. Petri (Uniform ohne Zylinder, ohne Degen und ohne Handschuhe). Rosen werden gestellt. Im Anschluss an die Messe setzt der Vorstand einen Bustransfer zur Aula Süd ein. Abfahrt ist um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Gymnasiums Antonianum. Der Winterball beginnt gegen 19.45 Uhr. Alle Schützenbrüder sind mit ihren Partnern und Freunden willkommen.


Samstag, 07. Januar 2017 Sebastianer in eigener Sache
Termine 2017

Die Termine für das Schützenjahr 2017 sind ab sofort online.Neben der Darstellung der Termine auf dieser Internetseite gibt es natürlich auch wieder den beliebten Taschenkalender und die Kalenderdatei fürs Smartphone oder den PC.


Samstag, 07. Januar 2017 Sebastianer in eigener Sache
Tagesordnung Generalversammlung

am 27. Januar 2017 um 20 Uhr in der alten Ratsschänke


Samstag, 07. Januar 2017 Sebastianer in eigener Sache
Hofenabend der Westhofe

Anfang und Abschluss zugleich ist der jetzt anstehende Hofenabend der Westhofe der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft. Anfang des Kalenderjahres ist das Treffen der Westhofe am zweiten Januarsamstag traditionell die erste Veranstaltung der Schützen im neuen Jahr, gleichzeitig bildet der Abend den Abschluss der Veranstaltungen der Saison vor der Versprechenserneuerung und der Mitgliederversammlung, mit denen die neue Saison der Sebastianer eingeläutet wird.Um 20 Uhr soll es am Samstag, 14.01.2017, in der Aula des Schulzentrums Süd, für die Männer der Westhofe und ihre Gäste losgehen. Traditionell sind Gulasch, Salzkartoffeln und Gurke, sowie Tombola und Gesang, immer eine neue Überraschung bleibt die Einlage, die sich die Vorstandsmitglieder ausgedacht haben. Verraten wurde nur, dass es sich um etwas Musikalisches handelt.


Samstag, 24. Dezember 2016 Der Patriot
4000 Euro für die Hospiz-Idee

Nicht nur Wahlen standen auf der Tagesordnung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Geseke bei der Versammlung der Nordhofe (wir berichteten). Auch die Übergabe zweier hoher Spenden bildete einen weiteren Höhepunkt der Zusammenkunft. Zwei Schecks in Höhe von jeweils 2000 Euro übergab Oberst Dr. Friedrich Bergmann an die Hospizbewegung Geseke und das christliche Hospiz Soest. Über die Übergabe freuten sich Präses Rainer Stahlhacke, Franz Holtgrewe (Vorsitzender der Hospizbewegung), Bettina Kettelgerdes (Koordinatorin der Hospizbewegung), Andreas Ramacher (Referent Fundraising der Johanniter), Oberst Friedrich Bergmann und Major Hans-Georg Dröge (v.l.).


Sonntag, 18. Dezember 2016 Sebastianer in eigener Sache
Weihnachtsgrüße vom Oberst

Download als PDF Datei


Donnerstag, 15. Dezember 2016 Der Patriot
Keine Kirche – kein Vorstand

Sebastianer-Oberst Friedel Bergmann über das BDHS-Grundsatzpapier


Ältere Meldungen findet Ihr im Archiv

10 Einträge gefunden

Januar 2017
 
 
Februar 2017
 
März 2017
 
18. März 2017
 
19. März 2017
 
 
 
April 2017
 
Mai 2017
 


©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.