Sonntag, 14. April 2013 Der Patriot

Gedenken an Belagerung der Stadt

Im Gedenken an die Belagerung der Stadt durch Christian von Braunschweig im Jahre 1622 feiern die Geseker am Sonntag, 21. April, den Lobetag. Das Festhochamt beginnt um 9 Uhr in der Stiftskirche. Anschließend findet die Prozession über die Wälle der Stadt mit Stationen am Steintor, Lüdischen Tor (mit Predigt) und am Viehtor statt. Der Abschluss mit Te Deum ist dann wieder in der Stiftskirche. Danach werden noch ein Frühschoppen, Mittagstisch und eine Kaffeetafel im Innenhof der Stiftskirche angeboten. Alle Anwohner werden gebeten, den Prozessionsweg zu schmücken. Die Osthofe der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft übernimmt die Begleitung der Prozession. Die eingeteilten Schützen treffen sich dazu um 8.30 Uhr im Pfarrsaal der Stiftskirche. Nach dem offiziellen Teil ist für Schützen und Musiker noch ein gemütliches Beisammensein geplant.




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.