Montag, 03. Juni 2013 Der Patriot

Gläubige folgen Allerheiligstem

Unter Gebet und Gesang haben die Gläubigen der Geseker Kirchengemeinden das Allerheiligste am Fronleichnamstag, dem Hochfest des Leibes und Blutes Christi, durch die Straßen begleitet. Dem Festhochamt in der Stadtkirche St. Petri schloss sich die Fronleichnamsprozession durch das fahnengeschmückte Geseke an. Neben den Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine und Verbände, unter ihnen die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft und der Bürgerschützenverein, folgten auch die Kommunionkinder 2013 in ihren Festgewändern dem Allerheiligsten. „Wir feiern heute dankbar die Hingabe Jesu in der Eucharistie“, erklärte Pfarrer Rainer Stahlhacke am Ehrenmal, der ersten Gebetsstation. Durch den Empfang der Kommunion lebten Christen im Geist Gottes, dessen Gegenwart das Fundament des menschlichen Lebens sei. Den sakramentalen Schlusssegen erteilte Stahlhacke den Gläubigen dann in der Stadtkirche als letzter Prozessionsstation. - Foto: mpr




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.