Samstag, 30. März 2013 Der Patriot

Randnotizen

Auch wenn es draußen noch nicht so aussieht: Das Osterfest steht unmittelbar vor der Tür. Logisch, dass auch der Osterhase schon in den Startlöchern ist – und zwar auf dem Kreisel an der Lüdischen Straße in Geseke. Dafür haben die Nordhofe der Sebastianer gesorgt. Die Schützen um Hauptmann Karl Gärtner haben ihrer Bruderschaft zugleich eine Liebeserklärung gemacht. In seiner Kiepe trägt Meister Lampe nämlich Eier in den Vereinsfarben schwarz, weiß und grün. Grüner soll es auch bald um den Osterhasen herum werden. „Angedacht war eine Frühlingsbepflanzung. Das Wetter hat uns aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht“, erklärte Karl Gärtner. Sobald es wärmer wird, möchte die Nordhofe diesen Arbeitsschritt nachholen.




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.