Montag, 16. September 2013 Der Patriot

Geseke feiert Bundesfest mit über 12.000 Schützen

Foto: Tuschen

Der Patriot: Mehr als 12 000 Schützen und Musiker, Fahnenschwenker und Zuschauer, wohin das Auge reicht: Das 71. Bundesschützenfest hat die westfälische Schützenhochburg Geseke am Wochenende in einen feucht-fröhlichen Ausnahmezustand versetzt. Höhepunkt des bunten Treibens war nach einem Pontifikalamt mit Schirmherr Reinhard Kardinal Marx der wohl größte Festumzug, den die Stadt je gesehen hat. Schon am Samstag hatte sich Robert Nitsch aus Wipperfeld den Titel des Bundeskönigs gesichert.




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.