Mittwoch, 22. Januar 2014 Der Patriot

Silber und Bronze für verdiente Sebastianer

Damit das Bundesfest so schnell nicht in Vergessenheit gerät: Oberst Friedel Bergmann (8.v.l.) zeichnete verdiente Mitglieder der St.-Sebastianus-Bruderschaft jetzt beim Schützenball mit Erinnerungsplaketten sowie Festabzeichen und Verdienstorden aus.

Oberst Dr. Friedel Bergmann ehrt seine Mitstreiter für den erfolgreichen Ablauf der Jubiläumsfeierlichkeiten und des Bundesschützenfestes

Jubiläum und Bundesschützenfest klingen bei der St.-Sebastianus-Bruderschaft immer noch nach. Als Dankeschön für das außerordentliche Engagement möchte Oberst Dr. Friedel Bergmann deshalb in den kommenden Monaten all seinen Mitarbeitern eine Nachprägung des Pfaffenfeindtalers als Erinnerungsplakette überreichen. Den Anfang machte er jetzt im Rahmen des Schützenballs (wir berichteten). Zu den ersten damit ausgezeichneten Schützen gehörten die engsten Mitarbeiter des Obersten: Hans Georg Dröge und Heinz Josef Dieregsweiler vom geschäftsführenden Vorstand, die beiden Platzmajore Anton Koch und Andreas Renkamp, die Sicherheits-Chefs Willi Brinkmann und Norbert Feldmann, Karl-Heinz Spies, Josef Mersmann und Heinz Wesseler (Finanzen), Hans Peter Busch (Presse und Festschrift), Heiken Schuster und Norbert Benkel (Rahmenprogramm), Andreas Hahnel (Messvorbereitungen), König Frank Olschewski (Durchführung der Schießwettbewerbe) sowie die drei Hauptmänner Karl Gärtner, Reiner Lange und Ingo Schneider. Diese Schützen erhielten zudem das silberne Bundesfestabzeichen mit den Grüßen des Hochmeisters. Doch damit nicht genug: Den hohen Bruderschaftsorden in Silber für herausragende Verdienste übergab Bergmann an Heinz Josef Dieregsweiler und Karl Heinz Spies für mehr als drei Jahrzehnte Vorstandsarbeit. Doch nicht nur die „alten Hasen“ wurden belohnt. Mit Lukas Berger erhielt eines der jüngsten Mitglieder der Bruderschaft den Jugendverdienstorden in Bronze für die Unterstützung des Kongo-Hilfsprojektes des Geseker Fotografen Dieter Tuschen. hpb




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.