Samstag, 06. Oktober 2018 Der Patriot

Bundesverdienstkreuz für Friedel Bergmann

Dr. Friedrich Bergmann erhält das Bundesverdienstkreuz.

Eine hohe Auszeichnung für einen engagierten Geseker: Der Bundespräsident hat Dr. Friedrich Bergmann die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen, teilte am Freitag die Pressestelle der Kreisverwaltung mit. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 61-jährigen Chefarzt der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Evangelischen Krankenhaus in Lippstadt die Verdienstmedaille während einer Feierstunde. Diese findet statt am Mittwoch, 17. Oktober, um 15 Uhr, im Richtersaal des Heimatmuseums Geseke, Hellweg 13.

Bergmann, der seit 16 Jahren erster Brudermeister des St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft ist, habe sich durch sein langjähriges Engagement im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben, heißt es in der Begründung. Einzelheiten wird die Landrätin in ihrer Laudatio nennen, teilte die Kreisverwaltung auf Nachfrage mit.

Der Verdienstorden ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Eine finanzielle Zuwendung ist mit der Verleihung des Verdienstordens nicht verbunden, heißt es beim Bundespräsidialamt.




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.