Mittwoch, 17. April 2019 Der Patriot

Sebastianer-Saison kann losgehen

Bezirksjungschützenmeister Fabian Wienhaus (links), Präses Rainer Stahlhacke (2. v.l.) und Major Hans-Georg Dröge (rechts) gratulieren dem neuen König vor der Scheibe Jan Haselhorst (2. v.r.). Foto: Sauerland

Mit dem Ausschießen des Jungschützenkönigs starteten die Geseker Sebastianer Schützen am vorletzten Samstag in die neue Schützenfestsaison. Dabei setzte sich Jan Haselhorst aus der Nordhofe gegen 19 Mitbewerber durch und erlangte mit dem Treffen von insgesamt 25 Ringen das Amt des neuen Königs vor der Scheibe.

Am vergangenen Samstag fand dann die feierliche Proklamation in der Queensbar der Schützenhalle statt. Der Major der Bruderschaft, Hans-Georg Dröge, überreichte Jan Haselhorst dabei den Orden und die Insignien des Königs vor der Scheibe, die er nun für das neue Schützenjahr tragen wird.

Der Bezirksjungschützenmeister Fabian Wienhaus richtete auch einige Worte an die versammelten Jungschützen und gratulierte dem neuen Scheibenkönig.

Nachdem er proklamiert wurde, konnte Jan Haselhorst seine Schießkunst gleich noch einmal unter Beweis stellen: Denn für die Schützen ging es gemeinsam zum Kreisjungschützentag ins nahe gelegene Ehringhausen.




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.