Samstag, 13. Juli 2019 Der Patriot

Randnotizen

Nachhaltiger Zylinder

Sebastianer-Steiger

Die Geseker Sebastianer haben dieses Mal so doll gefeiert, dass es die Halle zerlegt hat. Na gut, das ist vielleicht etwas übertrieben. Trotzdem gab es am Montagnachmittag zwei Zwischenfälle. Zuerst entdeckte ein Gast eine Eisenleiste, die sich an der Hallendecke gelockert hatte. Er informierte die Platzmajore. „Diese reagierten sofort und sperrten den Bereich auf der Tanzfläche ab“, schreibt Sebastianer-Geschäftsführer Thomas Kayser in einer E-Mail an die Redaktion. Nach kurzer Überlegung ließen sie dann einen Steiger kommen, um die Leiste zu entfernen. Die beiden Handwerker Franzl Kayser und Björn Kurze stiegen in den Korb und konnten die Gefahr nach wenigen Minuten bannen. Damit war das Problem oben gelöst, ging aber kurze Zeit später unten weiter. Der Tanzboden brach an zwei Stellen. „Hier war guter Rat teuer“, schreibt der Geschäftsführer. Schließlich deckten die Platzmajore die Bruchstellen mit Metallplatten ab und schraubten sie fest. „Der ganze Einsatz dauerte eine Stunde und das Fest konnte ohne Probleme weiter gehen.“ Und das ist doch die Hauptsache.

John Rouschen kann’s nicht lassen: Nachdem sich der Niederländer – er vertritt beim Sebastianer-Schützenfest regelmäßig die befreundete Bruderschaft Haanrade – vor vier Jahren zum Kronkönig schoss, hatte er auch dieses Mal jede Menge Zielwasser getrunken. Mit nur einer Patrone fegte er Fass und Apfel aus dem Kugelfang. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Königstitel, oder?

Nicht nur am Bierstand, sondern auch bei der Schützenmesse sitzt bei den Sebastianern das Portmonee traditionell locker. 3423 Euro – aufgestockt auf 4000 Euro – kamen bei der Kollekte für Uganda zusammen (wir berichteten). Vielleicht wären es sogar noch ein paar Euro mehr gewesen, wenn die Schützen den Rat von Reinhard Kardinal Marx befolgt hätten. „Aber auch in den Kneipen sammeln“, rief der denjenigen zu, die mit dem Korb durch die Kirchenbänke gingen.




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.