Samstag, 08. Februar 2020 Sebastianer in eigener Sache

Neuwahl des Diözesanvorstandes

Da hat unser Oberst Schorsch gut lachen: Unsere Region ist im neugewählten Diözesanvorstand Paderborn der Schützen hervorragend vertreten. Friedel Bergmann ist als stellvertretender Bundesmeister mit dem besten Ergebnis wiedergewählt worden. Gleiches git für unseren Freund Franz Heinrichsmeier (vorn links) aus Mantinghausen, der das Amt neu bekleidet. Rudolf Bracht (vorn Mitte) aus Salzkotten ist Diözesanschießmeister. Geistlicher Rat Martin Göke als Diözesanpräses ist aus Boke. Unsere Bruderschaft ist mit Thomas Gockel im Ausschuss für caritative Angelgenheiten und Hans Peter Busch als Pressereferent vertreten.  Der neue Diözesanbundesmeister (nicht im Bild) ist in Geseke auch kein Unbekannter: Mario Kleinemeier aus Westerwiehe war schon oft in seiner bisherigen Eigenschaft als Bezirksbundesmeister Wiedenbrück bei uns zu Gast. 




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.