Montag, 13. Januar 2020 Der Patriot

Blaumachen vom Alltagsstress

Foto: Pape-Rüther

„Seid ihr gut drauf“, wollte Hauptmann Thorsten Döring von den in der Aula Süd versammelten Gästen des Hofenabends der Westhofe zu Beginn wissen. Die positive Antwort erfolgte umgehend aus rund 230 Kehlen, die im Verlauf des geselligen Abends beim Singen der vielen bekannten Traditionslieder noch richtig gefordert werden sollten. Im Vorfeld des traditionellen Gulaschessens hatte Hauptmann Döring seinen Zuhörern geraten, beim Hofenabend blau zu machen vom Alltagsstress. Ähnlich äußerte sich Oberst Dr. Friedel Bergmann, der die Festgesellschaft angesichts seines bevorstehenden Abschieds vom Amt des 1. Brudermeisters dazu aufrief, am starken Schützengeist der Bruderschaft auch in Zukunft festzuhalten: „Ihr habt stets treu zur Stange gehalten“, dankte Oberst Bergmann ganz besonders Schützenbrüdern für ihren großen Einsatz im Dienst der traditionsreichen Geseker Bruderschaft.




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.