(Das Geschäftsjahr beginnt und endet mit der Generalversammlung.)

Aktuelles 2014

Freitag, 14. November 2014 Der Patriot
Eine Frage der Perspektive

Björn Winkelmann zeigt bekannte Geseker Motive aus einem neuem Blickwinkel


Mittwoch, 12. November 2014 Der Patriot
Zentrale Gedenkfeier in der Kernstadt

Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Geseke richtet in diesem Jahr die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft aus. Die Feier beginnt am Sonntag, 16. November, um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Petri. Anschließend gehen Bürger und Fahnenabordnungen zum Mahnmal am Rosenteich. Dort sprechen Bürgermeister Remco van der Velden und Sebastianer-Oberst Friedel Bergmann. Es folgen Gebete, Fürbitten und die Kranzniederlegung. Die musikalische Gestaltung der Gedenkfeier übernimmt die Stadtkapelle Geseke. Die Stadt Geseke bittet alle Vereine, Fahnenabordnungen zu senden.


Dienstag, 11. November 2014 Der Patriot
Tombola und Gulaschessen

Die Osthofe der Geseker Sebastianer eröffnet am Samstag, 15. November, den Reigen der Hofenabende. Dazu treffen sich die Schützen um 20 Uhr im Feldschlösschen. Organisiert hat den Abend das Vorstandsteam um Hauptmann Ingolf Schneider. Auf dem Plan stehen der Auftritt einer Unterhaltungskünstlerin, eine Tombola - der Hauptpreis ist ein Fahrrad - und Musik von der Musikkapelle Husen. Zu essen gibt es wie üblich Gulasch


Samstag, 08. November 2014 Neue Regionale
Erster Hofenabend

Die Osthofe eröffnet den Reigen der traditionellen Hofenabende der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft am Samstag, 15. Noember, um 20 Uhr im Saaldes Hotels Feldschlösschen. Neben einer ordentlichen Portion Gulasch stehen u.a. eine Unterhaltungskünstlerin,Musik und Tombola auf dem Programm.


Freitag, 07. November 2014 Der Patriot
Karten für Benefizkonzert

Auf Einladung der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft und des Pastoralverbundes Geseke gibt das Heeresmusikkorps Hannover am kommenden Mittwoch, 12. November, um 19.30 Uhr in der Schützenhalle an der Bürener Straße ein Benefizkonzert für die heimische Hospizbewegung. Wie die Schützenbruderschaft mitteilt, gibt es noch bis einschließlich Dienstag, 11. November, Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Berg, in den Modehäusern Rusche und Feldmann, im Friseursalon Fabritz und in den Pfarrbüros. Restkarten sind danach nur noch an der Abendkasse erhältlich.


Donnerstag, 06. November 2014 Der Patriot
„Das wird kein Eventcenter“

Wird die Schützenhalle an der Bürener Straße zu einem Eventcenter? Werden der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft aufgrund der ausufernden Kosten von der Stadt die im Rahmen der Schlaunstraßen-Sanierung fälligen Anliegerbeiträge erlassen? „Da ist überhaupt nichts dran“, sagt Friedel Bergmann.Der Oberst der Bruderschaft dementiert auf Anfrage unserer Zeitung sämtliche Gerüchte, die derzeit durch die Stadt geistern. Fakt ist laut Bergmann, dass der Verein die Schützenhalle im kommenden Jahr noch attraktiver für die Veranstaltungen der Bruderschaft machen möchte. „Das wird deshalb aber ganz bestimmt kein Eventcenter“, betont Bergmann.Es geht dabei vielmehr um die Sanierung des Speisesaals. Der soll etwas vergrößert und in den Thekenbereich der Schützenhalle integriert werden. Optisch soll sich der südliche Bereich der Halle dann der Queensbar im nördlichen Bereich anpassen. Vorstandssitzungen, der beliebte Seniorennachmittag oder eventuell auch Hofenabende bekommen so mehr Spielraum. Zud


Dienstag, 04. November 2014 Sebastianer in eigener Sache
Generalversammlung der Jungschützen

Am kommenden Samstag, den 08.11.2014 lädt der Vorstand der St. Sebastianus Schützenjugend im Bezirk Geseke die jungen Sebastianer zur Bezirksjungschützenratsitzung in die Queensbar unserer Schützenhalle. Beginn der Sitzung ist um 20 Uhr. Die schriftlichen Einladungen zu dieser Versammlung sind bereits am 25. und 26. Oktober zugestellt worden. Der Vorstand weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Jungschützen zwischen 14 und 24 Jahren zu dieser Sitzung eingeladen sind! Wahlen stehen in diesem Jahr nicht an, sodass man nach der Abhandlung einiger Regularien schnell zum gemütlichen Teil der Veranstaltung übergehen kann. Der Vorstand der Jungschützen hofft auf rege Teilnahme. Anhänge: - Einladung - Tagesordnung


Mittwoch, 29. Oktober 2014 Sebastianer in eigener Sache
Zu- bzw. Absagen für die Münchenfahrt wurden verschickt

Wir haben heute die E-Mails mit den Zu- bzw. Absagen verschickt.Diejenigen die bei der Anmeldung keine E-Mail Adresse hinerlegt haben, werden kurzfristig telefonisch benachrichtigt. Bei den E-Mails hat sich im Betreff ein Fehler eingeschlichen. Die Fahrt findet natürlich, wie auch immer kommuniziert, im Jahr 2015 statt, nicht wie jetzt im Betreff steht erst 2016. Für den Fehler entschuldigen wir uns. Sollte jemand, der eine Zusage erhalten hat, nun doch nicht mit fahren können oder wollen, so soll er dieses bitte bis zum 17.11.2014 dem Orga Team (Muenchen@sankt-sebastianus.de) mitteilen. Der frei gewordene Platz wird dann neu verlost.




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.