(Das Geschäftsjahr beginnt und endet mit der Generalversammlung.)

Aktuelles 2014

Donnerstag, 25. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Bilder vom Kreisschützenfest in Erwitte

Die ersten Bilder aus Erwitte sind online.


Dienstag, 23. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Filme vom Bundestfest

Auf der Internetseite vom Holländischen Fernsehsender L1 sind einige kleine Filme vom Bundesschützenfest in Kerkrade zu sehen. Die Sprache ist zwar nicht immer zu verstehen, aber den ein oder anderen dürfte es trotzdem interessieren  ;-)


Montag, 22. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Bilder vom Bundesschützenfest in Kerkrade

Die ersten Bilder vom Bundesschützenfest in Holland sind eingetroffen. Vielen Dank an Andreas Hahnel.


Montag, 22. September 2014 Der Patriot
Sebastianer übergeben Bundesstandarte

Die niederländische Stadt Kerkrade war am vergangenen Wochenende fest in Schützenhand. Der Bund Historischer Deutscher Schützenbruderschaften (BHDS) feierte zum 72. Mal das Bundesfest. Höhepunkt war der große Festumzug mit rund 10 000 Teilnehmern aus den Diözesen Münster, Essen, Paderborn, Aachen, Trier und Köln am Sonntag. Mit knapp 60 Schützen nahm auch eine Abordnung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Geseke am Bundesfest 2014 teil. Mit der Übergabe der Bundesstandarte am Samstagabend durch Bürgermeister Dr. Remco van der Velden (2. v. l.) an Kerkrades Bürgermeister Jos Som (l.) im Beisein einer Abordnung der Geseker Schützen ging schließlich am vergangenen Wochenende das Bundesfest 2013 des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Geseke auch offiziell zu Ende. Die Standarte verbleibt nun bis zum Bundesfest 2015 in Büttgen (Rhein-Kreis Neuss) in Obhut der letzten Ausrichterstadt. Nach der Proklamation der Diözesanmajestäten und des neuen Bundeskönigs zogen


Samstag, 20. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Kurzbericht aus Holland

Die Abordnung der Sebastianer ist gut in Holland angekommen. Am ersten Abend stand der Eröffnungsgottesdienst und die Kranznierderlegung auf dem Programm. Beim Gala Abend übergaben die Sebastianer dann auch auch Ihr Gastgeschenk (siehe vorherigen Bericht) an die Schützen aus Harnrade. Am heutigen Samstag stehen die Schießwettbewerbe im Mittelpunkt. Am Abend werden dann die neuen Majestäten bekannt gegeben. Damit endet dann auch die Amtszeit von Frank Olschewski als Diözesankönig. Am Sonntag findet dann nach dem Festgottesdienst am Morgen, der große Festumzug statt.Nach dem Festumzug machen sich dann die Sebastianer wieder auf den Heimweg.


Donnerstag, 18. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Sebastianer fahren zum Bundesfest nach Kerkrade

Eine Abordnung von ca. 60 Schützen fährt am Wochenende zum Bundesschützenfest des BDHS nach Kerkrade in Holland. Mit dabei ist das noch amtierende Diözesankönigspaar Frank und Bettina Olschewski. In Kerkrade werden dann die die neuen Diözesankönige und der neue Bundeskönig ermittelt. Auf dem Programm stehen neben dem Schießen auch die Übergabe der Diözesan- und Bundesstandarte. Mit im Gepäck haben die Sebastianer auch ein Gastgeschenk an den ausrichtenden Verein: eine extra angefertigte Fahne. Auch Bürgermeister Remko van der Velden wird an diesem Wochenende zu Gast in Kerkrade sein. Die teilnehmenden Schützen treffen sich am Freitag um 12 Uhr am Schützenplatz. Von dort aus starten die Busse Richtung Holland.


Mittwoch, 17. September 2014 Der Patriot
Party zum Ende der Saison

Wenn am Wochenende mehrere tausend Schützen durch Erwitte marschieren, dürfen auch die Geseker Vereine nicht fehlen. Sowohl die Kernstadt- als auch die Ortsteilschützen nehmen am Kreisfest in der Nachbarstadt teil.Die Sebastianer treffen sich am Samstag, 20. September, um 11.30 Uhr an der Schützenhalle. Von dort geht es mit Uniform ohne Zylinder und Degen zum Vogelschießen. Ihr Gewehr können die Schützen zu Hause lassen. Zum Festumzug am Sonntag, 21. September, fahren die Sebastianer erneut um 11.30 Uhr an der Schützenhalle ab (Uniform komplett, Schützen ohne Gewehr, Hellebarden werden gestellt).Der Bus für die Geseker Bürger-Schützen fährt am Sonntag um 11 Uhr am Schützenplatz, um 11.10 Uhr bei Lidl und um 11.15 Uhr Auf den Strickern ab. Kleiderordnung: weiße Handschuhe, kein Gewehr.Die Jakobus-Schützen Ehringhausen und das Tambourkorps machen sich am Sonntag um 12 Uhr auf den Weg nach Erwitte. Der Bus hält zuerst bei Niggemeier/Ilse, anschließend bei Semper und an der Gaststätte Zur


Samstag, 13. September 2014 Sebastianer in eigener Sache
Bilder vom Kreisschützenfest in Verlar

Frank Olschewski hat Bilder vom Kreisschützenfest in Verlar zur Verfügung gestellt.




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.