(Das Geschäftsjahr beginnt und endet mit der Generalversammlung.)

Aktuelles 2015

Dienstag, 24. November 2015 Der Patriot
Osthofe gedenkt Gefallener

Zum Gedenken an die gefallenen Soldaten haben sich Pastor Wilfried Schulte, die Osthofe der Geseker Sebastianer und der VdK am Totensonntag in der Martinskapelle getroffen. Bei Kerzenschein folgten die Teilnehmer den Worten des Pastors. Er erinnerte an hoffnungsfrohe Soldaten, die sich in ihren Briefen ein „baldig frohes Wiederseh’n“ wünschten. „Es sind Männer, die dank der Gebete nicht in Vergessenheit geraten.“


Montag, 23. November 2015 Sebastianer in eigener Sache
Alle Jahre wieder ...

Unter diesem Motto schmückt die Nordhofe bereits seit einigen Jahren den Kreisverkehr an der Ecke Lüdische Straße und Calenhof zu den verschiedensten Anlässen. Neben Ostern und der Gösselkirmes darf da natürlich auch die Adventszeit nicht fehlen.So trafen sich am gestrigen Sonntag die Vorstandsmitglieder der Nordhofe mit Ihren Familien um einen Weihnachtsbaum zu schmücken und diesen dann im Kreisverkehr auf zu stellen.Hier gibt es einige Bilder vom aufstellen des Weihnachtsbaumes.


Montag, 23. November 2015 Sebastianer in eigener Sache
Laubaktion 2015

Am Samstag trafen sich zahlreiche Helfer auf dem Schützenplatz um diesen vom herbstlichen Laub zu befreien.Dank der vielen Helfer dauerte es nicht lange bis die gröbsten Laubberge zusammengetragen und entsorgt waren.Vielen Dank an alle Helfer!Hier geht es zu einigen Bildern der Laubaktion 2015


Freitag, 20. November 2015 Der Patriot
„Es steht in den Statuten...“

Brauchtum beim Schützenfest der Sebastianer in Geseke


Donnerstag, 19. November 2015 Der Patriot
Komplette Uniform zu gewinnen

Und weiter geht’s mit den Hofenabenden der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke: Am Samstag, 28. November, ist die Nordhofe an der Reihe. Ab 20 Uhr lädt der Vorstand um Hauptmann Karl Gärtner in den neu gestalteten Saal der Alten Ratsschänke ein. Auf dem Programm steht unter anderem Musik. Zum ersten Mal hat der Vorstand dafür einen Alleinunterhalter engagiert. Bei der Tombola gibt es als Hauptpreis eine komplette Schützenuniform zu gewinnen.


Montag, 16. November 2015 Sebastianer in eigener Sache
Bilder vom Osthofenabend

Norbert Wieneke hat Bilder vom Osthofenabend veröffentlicht.


Montag, 16. November 2015 Der Patriot
Andacht zum Totensonntag

Die Osthofe der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke führt am Totensonntag, 22. November, um 17 Uhr in der Martinskapelle gemeinsam mit dem örtlichen VdK eine Totenandacht zu Ehren der Gefallenen und Verstorbenen der Weltkriege durch.


Montag, 16. November 2015 Der Patrior
„Nicht zu lange schweigen“

Überschattet von den aktuellen Ereignissen in Paris war die zentrale Gedenkveranstaltung der Stadt Geseke zum Volkstrauertag. Begonnen wurde das Gedenken mit einer heiligen Messe in der örtlichen St. Barbara Kirche, wo Pastor Rainer Stahlhacke in seiner Predigt u.a. an das Erdbeben in Nepal mit seinen verheerenden Folgen erinnerte und auf die vielen Flüchtlinge einging.Aufgrund der schlechten Witterungslage wurde die eigentliche Gedenkveranstaltung dann ebenfalls in der St. Barbara Kirche durchgeführt, wo Dirk Kahr als Oberst der ausrichtenden Kameradschaft ehemaliger Soldaten, daran erinnerte, dass seit dem Ende des zweiten Weltkriegs über 40 Millionen Menschen Opfer kriegerischer Gewalt wurden.Langeneickes Ortsvorsteher Werner Lohn als Festredner bezeichnete den Volkstrauertag als einen Tag des Gedenkens an die vielen Kriegstoten in der Welt und an die Millionen Opfer von Gewaltherrschaft und Terror, der an vergangenes Leid erinnere. Aber dieser Tag sei auch in die Zukunft gerichtet,




©2019 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.