(Das Geschäftsjahr beginnt und endet mit der Generalversammlung.)

Aktuelles 2018

Montag, 12. November 2018 Der Patriot
Osthofe verlost ein Fahrrad

Die Mitglieder der Osthofe bei den Geseker Sebastianern treffen sich am Samstag, 17. November, zum ersten Hofenabend der Bruderschaft. Los geht’s um 20 Uhr im Feldschlösschen. Hauptmann Jochen Rusche und sein Vorstandsteam haben den Abend organisiert – mit Gulaschessen, Getränken und Musik von der Dorfkapelle Ehringhausen. Bei der Tombola gibt es als Hauptpreis ein Fahrrad zu gewinnen.


Montag, 12. November 2018 Der Patriot
Geseke gedenkt der Kriegsopfer

Die St.-Jakobus-Schützenbruderschaft Ehringhausen richtet am kommenden Sonntag, 18. November, die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag aus. Sie beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Jakobuskapelle. Zelebrant ist Pfarrer Rainer Stahlhacke. Es schließt sich die Gedenkfeier am Ehrenmal an. Wortbeiträge kommen von Oberst Matthias Schumacher, Bürgermeister Dr. Remco van der Velden und Pfarrerin Kristina Ziemssen. Für den musikalischen Rahmen sorgen der MGV Sangeslust Ehringhausen und der Musikzug Störmede. „Im Bewusstsein der Bedeutung dieses Tages sollte jeder Verein mit einer Fahnen- und Mitgliederabordnung zur würdigen Umrahmungen der Feierstunde beitragen“, bittet der Bürgermeister.


Donnerstag, 01. November 2018 Sebastianer in eigener Sache
Bezirksjungschützenratssitzung 2018

Am Samstag, den 10.11.2018 um 20.00 Uhr findet die jährliche Mitgliederversammlung des BdSJ Bezirksverbandes Geseke in der Queensbar der Schützenhalle statt. Hierzu sind alle Jungschützen herzlich eingeladen. Der Jugendvorstand wird über die geleistete Jugendarbeit, zurückliegende Aktionen und den aktuellen Kassenstand berichten. Entsprechend der Satzung wird, wie jedes Jahr, ein neuer Kassenprüfer gewählt. Der Vorstand der Jungschützen freut sich über zahlreiches Erscheinen sowie gute Gespräche bei dem sich anschließenden gemütlichen Ausklang.


Samstag, 20. Oktober 2018 Der Patriot
Samstag Party und Sonntag Umzug

Die Jungschützen der Geseker Sebastianer fahren am kommenden Wochenende zum Bundesjungschützentag in Stuckenbrock-Senne. Am Samstag, 27. Oktober, findet die Jungschützenparty statt. Der Bus fährt um 17.30 Uhr an der Gaststätte Adria (Calenhof 31) ab. Zurück geht es gegen 23.30 Uhr. Der große Festumzug findet am Sonntag, 28. Oktober, statt. Die Jungschützen machen sich um 9.30 Uhr ab Schützenplatz auf dem Weg. Gegen 18 Uhr fährt der Bus wieder zurück nach Geseke.


Donnerstag, 18. Oktober 2018 Der Patriot
Mann der richtigen Worte

Was haben Komiker Otto Waalkes und Schützenoberst Friedel Bergmann gemeinsam? Ganz einfach: Beiden fiel bei der Verleihung das Bundesverdienstkreuz herunter. Im Richtersaal des Heimatmuseums überreichte Landrätin Eva Irrgang dem 61-Jährigen vor 75 Gästen die hohe Auszeichnung. Vor allem seine Arbeit als Wegbereiter der Palliativmedizin in Geseke und Lippstadt sowie die Gründung von Hospizvereinen unter anderem in seiner Heimatstadt stellte Eva Irrgang bei der Verleihung heraus. Sein zivilgesellschaftliches Engagement, sein kultureller Einsatz und das brüderliche Miteinander betonte die Landrätin besonders mit Blick auf die beiden großen Feste der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft, nämlich ihr 600-jähriges Jubiläum 2012 und das Bundesschützenfest ein Jahr darauf. Offizielle Worte, die die Initiatoren der Verleihung mit Leben füllten. „Er hört zu, er achtet Menschen, er geht wertschätzend mit uns um“, so Hans Peter Busch, der gemeinsam mit Wilhelm Brinkmann, Dr. Martin Hirth und Nor


Sonntag, 14. Oktober 2018 Der Patriot
Senioren erleben gesellige Stunden

Gemeinsam bei Kaffee und Kuchen haben die Senioren der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft am Freitagnachmittag ein paar gesellige Stunden mit guten Gesprächen beim inzwischen 17. Seniorennachmittag verbracht. Die Organisatoren Johannes Vollmer und Josef „Charly“ Broer hatten zu Beginn den vollbesetzten Saal begrüßt und sich auf einen schönen Nachmittag gefreut. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Auftritt des Büttenredners Hubert Meiwes als Bauer, der lustige und unterhaltsame Geschichten und Anekdoten aus dem Leben eines Landwirts erzählte. Anschließend ging der Nachmittag mit einem Imbiss und kühlen Getränken für die Senioren zu Ende.


Mittwoch, 10. Oktober 2018 Der Patriot
Sebastianer laden Senioren ein

Der Seniorennachmittag der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke startet am kommenden Freitag, 12. Oktober, um 15 Uhr im Speisesaal der Schützenhalle. Er beginnt mit Kaffee und Kuchen sowie einem Unterhaltungsprogramm. Später gibt es noch einen Imbiss. Ab 18 Uhr steht ein Fahrdienst für den Weg nach Hause zur Verfügung.


Samstag, 06. Oktober 2018 Der Patriot
Bundesverdienstkreuz für Friedel Bergmann

Eine hohe Auszeichnung für einen engagierten Geseker: Der Bundespräsident hat Dr. Friedrich Bergmann die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen, teilte am Freitag die Pressestelle der Kreisverwaltung mit. Landrätin Eva Irrgang überreicht dem 61-jährigen Chefarzt der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Evangelischen Krankenhaus in Lippstadt die Verdienstmedaille während einer Feierstunde. Diese findet statt am Mittwoch, 17. Oktober, um 15 Uhr, im Richtersaal des Heimatmuseums Geseke, Hellweg 13. Bergmann, der seit 16 Jahren erster Brudermeister des St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft ist, habe sich durch sein langjähriges Engagement im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben, heißt es in der Begründung. Einzelheiten wird die Landrätin in ihrer Laudatio nennen, teilte die Kreisverwaltung auf Nachfrage mit. Der Verdienstorden ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und




©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.