Majestäten 1906

Königspaar                Kronkönig
Elisabeth Gärtner
(Frau Postmstr. Schamoni)
&
Heinrich Rhode

Johannes Tillman




 

 

1906 Die Geseker Zeitung berichtete (gekürzt) :


18. Juli. Schwer und hart war der Kampf um die Krone, welche vom Herrn Johannes Tillmann, dem Schützenkönig des vorigen Jahres, gegen 2 Uhr heruntergeholt wurde. Da, - noch ein Schuss und noch einer - und auch das letzte Stück kam in Splittern zur Erde. Herr Heinrich Rhode war der glückliche Schütze und damit Schützenkönig. Er wählte zur Schützenkönigin Fräulein Elisabeth Gärtner. Der zweite und dritte Tag zeigten so recht das Bild eines echten gemütlichen Volksfestes. Nicht unerwähnt sei noch, dass man in diesem Jahre den beiden alten Tänzen, Kegelquadrille und Eccossaise, als dritten die so selten gewordene Tampete zugefügt hat, ein Tanz, der leider lange aus dem Ballsaale verschwunden ist, aber auf Veranlassung verschiedener Herren wieder neu eingeübt und in die Tanzordnung aufgenommen wurde. Vielfachen Wünschen entsprechend bringen wir nachstehend die Übersetzung der auf dem Krönungsschilde des jeweiligen Kronkönigs in lateinischer Sprache angebrachten Inschrift: "O Ihr Heiligen und teuren Patrone, Petrus, Paulus und Cyriakus, bewahret die Geseker Schützenbrüder und seid Fürsprecher Ihnen und der Vaterstadt. Anno 1840."



©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.