Totengedenken

"So ist das Wesentliche einer Kerze nicht das Wachs, das seine Spuren hinterläßt, sondern das Licht." - Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste

 

Im vergangenem Schützenjahr sind folgende Schützenbrüder für immer von uns gegangen:

- Karl Helmut Bruns
- Ernst Deimel
- Detlev Eiserich
- Alexander Freise
- Artur Gutsch
- Konrad Hanebrink
- Wolfgang Hanke
- Fritz Hansjürgens
- Anton Kneer
- Josef Kruse
- Adolf Leising
- Ferdinant Lemke
- Heinz-August Lenze
- Johannes Marx
- Willi Mende
- Wolfgang Pott
- Heribert Reineke
- Dieter Remmert
- Heinz Schäfer
- Alfons Schniedermeier
- Uwe Schultheis
- Fanz-Josef Voss
- Frank Wesseler

 

Herr, gib ihnen und allen Verstorbenen die ewige Ruhe.
Und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

„Und reichste du uns den schweren Kelch, den bittern,
des Leids gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern aus deiner guten und geliebten Hand." - Dietrich Bohnhoeffer

 

 



©2015 St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Geseke 1412 e.V.